Windows Analytics Teil 1 – Was ist Windows Analytics?

Windows Analytics ist ein Teil der Microsoft Operations Management Suite (OMS). Es ist ein Cloud basierter Analyse Dienst. Ähnlich wie Microsoft System Center Operations Manager, Nagios, Icinga und wie die Systeme alle heißen, werden hier Informationen aus dem Betriebssystem erfasst und verarbeitet. Doch was sind die weiteren Vorteile? Das System ist Cloud basiert und Teil von Microsoft Azure. Das heißt auch das hier die Rechenpower, die Maschinen Learning Dienste und weitere Komponenten von Windows Azure im Hintergrund eingesetzt werden. Dadurch sind Umfangreichere Analysen möglich als On-Premise. Auch profitiert man von der Schnelligkeit, wird ein neues Muster erkannt, kann sofort eine Regel durch Microsoft bereit gestellt werden. Ein weiterer Vorteil ist, da es in der Cloud ist, dass Microsoft Muster über verschiedene Kunden hinweg vergleichen kann. Zum Beispiel ein plötzliches Fehlverhalten tritt nur bei einem Kunden auf, und nicht bei Kunden mit denselben Softwareständen. Oder bei drei Kunden funktioniert eine Anwendung nicht mehr mit einem neuen Release von Windows 10.

„Windows Analytics Teil 1 – Was ist Windows Analytics?“ weiterlesen

Freie eBooks von Microsoft Press

Auch in den letzten Wochen und Monaten hat Microsoft kostenlose eBooks veröffentlicht.

Die eBooks sind unter diesem Link zu finden: http://www.microsoftvirtualacademy.com/ebooks#9780735695832

Zu den Titeln die thematisch zu meinem Blog passen gehören zum Beispiel die folgenden eBooks:

  • Microsoft System Center Data Protection for the Hybrid Cloud
  • Microsoft Azure Essentials: Azure Machine Learning
  • Microsoft System Center Operations Manager Field Experience
  • Microsoft Azure Essentials: Azure Automation
  • Microsoft System Center Software Update Management Field Experience
  • Microsoft System Center Deploying Hyper-V with Software-Defined Storage & Networking

Die komplette eBook Liste gibt es hier: http://www.microsoftvirtualacademy.com/ebooks#9780735695832

SCOM 2012 R2 – SQL 2008 R2 SP3 Support as its Database

SQL Server 2008 R2 SP3 is now supported for System Center 2012 R2 Operations Manager. As blogs.technet.com announced this week, there is still an issue which makes it unpossible to install the SCOM 2012 R2 with its database on an SQL 2008 R2 SP3. But it is supported to upgrade your SQL Server to 2008 R2 SP3.

Source: http://blogs.technet.com/b/momteam/archive/2015/06/06/opsmgr-2012-r2-now-offers-additional-support-for-sql-server-2008-r2-sp3.aspx

SCOM 2012 R2 – New Management Pack for Hyper-V released

SCOM 2012 R2 – New Management Pack for Hyper-V on Windows Server 2012 R2 released.

The management pack is compatible with SCOM 2012, SCOM 2012 SP1 and SCOM 2012 R2 and is used to monitor Hyper -V 2012 R2.

You can check for further details and get the download here: http://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=40798

SCOM Versionsnummern

Hier ist ein Liste der Versionsnummern bzw. Build Numbers folgender System Center Produkte zu finden:

  • System Center Operations Manager 2012
  • System Center Operations Manager SP1
  • System Center Operations Manager 2012 R2
SCOM 2012 R2 UR 67.1.10226.1064
 SCOM 2012 R2 UR 5 7.1.10226.1052
 SCOM 2012 R2 UR 4 7.1.10226.1046
 SCOM 2012 R2 UR 37.1.10226.1037
 SCOM 2012 R2 UR 2 7.1.10226.1015
 SCOM 2012 R2 UR 1 7.1.10226.1011
 SCOM 2012 R2 RTM 7.1.10226.0
 SCOM 2012 SP1 UR 8 7.0.9538.1123
 SCOM 2012 SP1 UR 7 7.0.9538.1117
 SCOM 2012 SP1 UR 6 7.0.9538.1109
 SCOM 2012 SP1 UR 5 7.0.9538.1106
 SCOM 2012 SP1 UR 4 7.0.9538.1084
 SCOM 2012 SP1 UR 3 7.0.9538.1069
 SCOM 2012 SP1 UR 2 7.0.9538.1047
 SCOM 2012 SP1 UR 1 7.0.9538.1005
 SCOM 2012 SP1 7.0.9538.0
 SCOM 2012 UR 3 7.0.8560.1036
 SCOM 2012 UR 2 7.0.8560.1027
 SCOM 2012 UR 1 7.0.8560.1021
 SCOM 2012 RTM 7.0.8560.0
 SCOM 2012 Beta 7.0.8289.0

 

SCOrch 2012 R2 Integration Packs zum SCCM 2012 R2 und SCSM 2012 R2

Nach einer gelungenen System Center Orchestrator 2012 R2 Basis Installation, werden die Integration Packs benötigt um den SCORCH 2012 R2 als Verbindungsglied zwischen verschiedenen Microsoft Produkten benutzen zu können.
Die Integration Packs für den SCORCH 2012 R2 müssen bei Microsoft herunter geladen werden.
Download der Komponenten: http://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=39622
Aufgabe 1: Entpacken in einen Ordner seiner Wahl; z.B.: nach c:\IntegrationPacks
Als erstes müssen die heruntergeladenen und entpackten Integration Packs dem SCORCH über den System Center 2012 R2 Orchestrator Deployment Manager hinzugefügt werden: „Orchestrator Management Server | Integrationspakete | IP bei Orchestrator Management Server registrieren…“
„SCOrch 2012 R2 Integration Packs zum SCCM 2012 R2 und SCSM 2012 R2“ weiterlesen