Ignite Day 0 – Erste Informationen

Heute ist der Tag 0 der Microsoft Ignite. Für mich ging es gestern schon mit dem MCT-Tag gestern los, quasi am Tag -1. Viel vom MCT Tag kann ich Euch leider nicht verraten, die Interessanten Sachen sind noch bis zur offiziellen Ankündigung unter NDA.

„Ignite Day 0 – Erste Informationen“ weiterlesen

Die neue Ausrichtung bei Microsoft Zertifizierungen

Auf der Ignite in Orlando hat Microsoft die Neuausrichtung für die Microsoft Zertifizierungen der Zukunft bekannt gegeben. Wir Regional Leads wussten es schon vorher, durften aber noch nichts verraten. Doch wohin geht die Reise?

Microsoft geht für die Zukunft neue Wege bei der Gestaltung der Zertifizierungsinhalte. Statt wie bisher produktbasierte Zertifizierungen zu erstellen, werden die zukünftigen Zertifizierungen auf Jobbeschreibungen basieren.

Auf der Ignite in Orlando hat Microsoft die Neuausrichtung für die Microsoft Zertifizierungen der Zukunft bekannt gegeben. Wir Regional Leads wussten es schon vorher, durften aber noch nichts verraten. Doch wohin geht die Reise?

Microsoft geht für die Zukunft neue Wege bei der Gestaltung der Zertifizierungsinhalte. Statt wie bisher produktbasierte Zertifizierungen zu erstellen, werden die zukünftigen Zertifizierungen auf Jobbeschreibungen basieren.

„Die neue Ausrichtung bei Microsoft Zertifizierungen“ weiterlesen

New Microsoft Azure Certification – MCSD: Azure Solution Architect

Microsoft Learning released a new Certification. Microsoft Certified Solution Developer (MCSD): Azure Solution Architect. To achieve this certification, candidates need to pass three exams:

  • Exam 532: Developing Microsoft Azure Solutions
  • Exam 533: Implementing Microsoft Azure Infrastructure Solutions
  • Exam 534: Architecting Microsoft Azure Solutions

For more information please visit the Azure certification landing page: https://www.microsoft.com/learning/en-us/mcsd-azure-architect-certification.aspx#MCSD

 

Microsoft Learning VMs und Windows Server 2012R2

Vorwort Ja, Microsoft sagt die Kursräume sollte man mit Microsoft Windows Server 2008R2 installieren. Generell mache ich das auch so, nur zu Hause möchte ich ja keinen eigenen Rechner dafür Weiterlesen

By Fabian Niesen Vorwort Ja, Microsoft sagt die Kursräume sollte man mit Microsoft Windows Server 2008R2 installieren. Generell mache ich das auch so, nur zu Hause möchte ich ja keinen eigenen Rechner dafür Weiterlesen

Weiterlesen: Microsoftlearning Blog