End User Computing MeetUp

End User Computing - Ein auschnitt verschiedener Themen

Seit langen plane ich ein MeetUp zum Thema End User Computing, das zu Organisieren und regelmäßig anzubieten starte ich jetzt. Viele können sich unter End-User Computing (EuC) wenig vorstellen, generell geht es um das Arbeiten am Endgerät, also den Computer, Tablet, Handy und Co.

Doch worum geht er genauer, hier einige Themenfelder:

  • Betriebssystem , egal ob Klassisch (, Baramundi, Matrix42 & Co.) oder Modern (, Intune oder andere )
  • Betriebssystem Konfiguration für das Endgerät, Klassisch über , Skripte oder Registry-Einstellungen oder Modern über MDM Richtlinien
  • Sicherheitskonfigurationen auf den Endgeräten, , Virenschutz, Data-Lost-Prevention, und viele andere Themen
  • Life-Cycle Management, mit Schwerpunkten wie , Prozessen, EOL Überprüfungen

Doch das sind nur einige Themen Felder. Der Schwerpunkt liegt allerdings auf der Plattform.

Die Planungen zum Meetup

Geplant ist das Meetup möglichst einmal im Monat stattfinden zu lassen, das hängt aber auch von Euch und dem Interesse ab. Zum Geographischen, das Meetup soll bewusst wandern. Der Schwerpunkt ist zwischen Köln und Koblenz, aber auch Düsseldorf und Frankfurt können auch mal sein. Hier ist das Ziel Firmen zu gewinnen, die die Räume kostenfrei zur Verfügung stellen. Auf Grund von Erfahrungen in der Vergangenheit möchte ich das nicht in Kneipen oder Restaurants durchführen. Diese haben meistens keine Vernünftige Internetleitung und keinen Beamer.

Der Ablauf eines Abends

Die einzelnen Abende sollen nach demselben Prinzip ablaufen.

  • Ankunft / Netzwerken
  • des Abends
  • Round-Table – Probleme und Ideen in der großen Runde miteinander diskutieren

Was soll das Meetup nicht sein?

Das wichtige ist für mich ein Austausch unter Experten und Profis. Es soll keine Marketingveranstaltung einzelner Firmen oder Hersteller werden. Ausnahme wäre, die Community wünscht sich mal einen Herstellervortrag. Ich organisiere das Meetup auch als Privatperson und nicht als Mitarbeiter meines Arbeitgebers.

Auch soll das kein Event werden, auf dem ich alle Vorträge und Workshops halte, sondern auch anderen Interessierten möchte ich eine Plattform bieten.

Zum Meetup

Zur Verwaltung nutze ich die Plattform Meetup.com und trage auch die Kosten dafür. Ihr findet die Gruppe unter https://www.meetup.com/de-DE/End-User-Computing-Bonn-Koblenz/

Autor: Fabian Niesen

Fabian Niesen ist seit Jahren beruflich als IT-Consultant unterwegs. Hier schreibt er privat und unabhängig von seinem Arbeitgeber. Unter anderem ist er Zertifiziert als MCSA Windows Server 2008 / 2012, MCSA Office 365, MCSA Windows 10, MCSE Messaging, MCT und Novell Certified Linux Administrator. Seit 2016 ist er auch MCT Regional Lead für Deutschland. Seine Hobby’s sind Social Media, Bloggen, Mittelaltermärkte, Historische Lieder und der Hausbau. Zu finden ist er auch auf folgenden Plattformen: -

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.