Anlegen eines Virtuellen Netzwerk in Azure

Anlegen eines Virtuellen Netzwerk in Azure
Die Bereitstellung Nun müssen Sie warten bis die Bereitstellung abgeschlossen ist.

Im ersten Artikel „Szenarien für VPN Lösung mit Azure VPN GW“ haben wir über die Möglichkeiten und Gründe eines Azure VPN gesprochen. In diesem Artikel richten wir das Netzwerk ein.

Dazu sind einige Schritte notwendig, diese gehen wir durch. Sie benötigen eine Azure Subscription mit Guthaben (z.B. MSDN, EA, Volumenlizensierung) oder Zahlungsmethode. Die Preise für Azure VPNGateways finden sie hier. Diese sind abhängig von der Dimensionierung und dem Volumen der VPN Verbindungen.

Für das spätere Routing und um dem VPN Gateway ein Netzwerk zur Verfügung zu stellen, muss erst eines angelegt werden.

Die Bereitstellung Nun müssen Sie warten bis die Bereitstellung abgeschlossen ist.

Anlegen eines Virtuellen Netzwerk in Azure

Zeitaufwand 20 Minuten

Anmelden am Azure Portal

Anmelden am Azure Portal

Melden Sie sich im Azure Portal an

Dienste für Virtuelle Netzwerke suchen

Suchen Sie in der Suchmaske nach Virtuellen Netzwerken

Suchen Sie in der Suchmaske nach Virtuellen Netzwerken und wählen diese aus

Erstellen eines Virtuellen Netzwerk

Klicken Sie auf "Neu" um ein neues Virtuelles Netzwerk anzulegen.

Klicken Sie auf „Neu“ um ein neues Virtuelles Netzwerk anzulegen.

Erstellen des Virtuellen Netzwerkes – Grundeinstellungen

Anlegen eines Virtuellen Netzwerk Schritt 1 Wählen Sie nun das Abonnement aus, in dem Sie das Netzwerkerstellen möchten. Verwenden Sie eine bestehende Ressourcengruppe oder legen Sie sich eine neue für die VPN Lösung an. Zu besseren Übersichtlichkeit und Kostenkontrolle erstelle ich eine neue Ressourcengruppe. Wählen Sie die für Sie passende Region aus. Wenn Sie schon Ressourcen in Azure haben, die sie einbinden möchten, sollte die Region übereinstimmen.

Wählen Sie nun das Abonnement aus, in dem Sie das Netzwerkerstellen möchten.
Verwenden Sie eine bestehende Ressourcengruppe oder legen Sie sich eine neue für die VPN Lösung an. Zu besseren Übersichtlichkeit und Kostenkontrolle erstelle ich eine neue Ressourcengruppe.
Wählen Sie die für Sie passende Region aus. Wenn Sie schon Ressourcen in Azure haben, die sie einbinden möchten, sollte die Region übereinstimmen.
Klicken Sie im Anschluss auf „Weiter: IP-Adressen“

Erstellen des Virtuellen Netzwerkes – IP-Adressen

Erstellen des Virtuellen Netzwerkes - IP-Adressen Sollten Sie bereits Netzwerke in Azure haben, achten Sie darauf das Sie keine doppelten IP Bereiche verwenden. Auch sollten Sie keinen IP-Adressbereich benutzen, den Sie in Ihrem Unternehmen verwenden. Fügen Sie ein Subnetz "FrontEnd" hinzu. Das Subnetz sollte nur einen Teilbereich des Netzwerkes enthalten.

Sollten Sie bereits Netzwerke in Azure haben, achten Sie darauf das Sie keine doppelten IP Bereiche verwenden. Auch sollten Sie keinen IP-Adressbereich benutzen, den Sie in Ihrem Unternehmen verwenden.
Fügen Sie ein Subnetz „FrontEnd“ hinzu. Das Subnetz sollte nur einen Teilbereich des Netzwerkes enthalten.
Klicken Sie im Anschluss auf „Weiter: Sicherheit“

Erstellen des Virtuellen Netzwerkes – Sicherheit

Erstellen des Virtuellen Netzwerkes - Sicherheit Hier bleiben die Voreinstellungen, Sie können direkt auf "Weiter: Tags" klicken.

Hier bleiben die Voreinstellungen, Sie können direkt auf „Weiter: Tags“ klicken.

Erstellen des Virtuellen Netzwerkes – Tags

Erstellen des Virtuellen Netzwerkes - Tags Wenn Sie keine Tags verwenden in Ihrer Azure Umgebung klicken Sie einfach auf "Weiter: Überprüfen + erstellen"

Wenn Sie keine Tags verwenden in Ihrer Azure Umgebung klicken Sie einfach auf „Weiter: Überprüfen + erstellen“

Erstellen des Virtuellen Netzwerkes – Überprüfen + erstellen

Erstellen des Virtuellen Netzwerkes - Überprüfen + erstellen Überprüfen Sie die Einstellungen und klicken, wenn alles in Ordnung ist auf "Erstellen"

Überprüfen Sie die Einstellungen und klicken, wenn alles in Ordnung ist auf „Erstellen“

Die Bereitstellung

Die Bereitstellung Nun müssen Sie warten bis die Bereitstellung abgeschlossen ist.

Nun müssen Sie warten bis die Bereitstellung abgeschlossen ist.


Artikel in der Reihe Azure VPN


Tool Tipp (Werbung, aber aus Überzeugung)

Ich verwende für meine Screenshots immer Techsmith Snagit, und möchte es nicht missen. Egal ob verschleiern, Pfeile, Text einfügen oder zurechtschneiden, alles was ich brauche ist damit möglich.
Sie können es unter dem Link kostenfrei testen. Wenn es Ihnen gefällt, unterstützen Sie durch einen kauf über den Link auch dieses Projekt. Ihnen entstehen dadurch beim kauf von Snagit keine zusätzlichen Kosten (Affiliate Link).

Fabian Niesen ist seit Jahren beruflich als IT-Consultant unterwegs. Hier schreibt er privat und unabhängig von seinem Arbeitgeber. Unter anderem ist er Zertifiziert als MCSA Windows Server 2008 / 2012, MCSA Office 365, MCSA Windows 10, MCSE Messaging, MCT und Novell Certified Linux Administrator. Seit 2016 ist er auch MCT Regional Lead für Deutschland. Seine Hobby’s sind Social Media, Bloggen, Mittelaltermärkte, Historische Lieder und der Hausbau. Zu finden ist er auch auf folgenden Plattformen: -

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*