SCCM Troubleshooting: Client Reporting der benötigten Updates schlägt fehl

Vorausgesetzt, die SCCM Update Infrastruktur ist generell korrekt aufgesetzt, dann kann es natürlich immer noch zu Problem auf der Client Seite kommen. Zunächst mal ist es wichtig, dass der SCCM Client dem korrekten Sitecode zugeordnet ist und die Softwareupdate-Agent Komponente als „aktiv“ gekennzeichnet ist. Diese Informationen können in der Systemsteuerung unter System und Sicherheit im System Center Configuration Manager Werkzeug eingesehen werden.
Sind die Grundvoraussetzungen erfüll, dann bekommt der SCCM Client über den Softwareupdatepunkt die Informationen über die WSUS Komponenten, welche vom SCCM gesteuert werden. In diesem Fall wird ein lokales Gruppenrichtlinienobjekt erstellt, worin die WSUS Informationen abgelegt sind.

Weiterlesen

SCCM 2012 R2 – WSUS Integration – Error 12029

Beim Implementieren des Patch-Managements in einen System Center Configuration Manager 2012 R2 bin ich über einen ganz schön blöden Fehler gestolpert. Dessen Lösung möchte ich hier kurz mit der Öffentlichkeit teilen.
– Der SCCM 2012 R2 befindet sich in einem Firmennetzwerk.
Für den Internet-Zugriff wird ein Proxy-Server verwendet.
– Ich habe lokal einen frischen WSUS installiert und dabei die gleiche zentrale SQL Server Instanz für die Datenbank verwendet, in der auch die SCCM 2012 R2 Datenbank liegt.
– Bei der anschließenden Konfiguration des Patch-Managements im SCCM 2012 R2 habe ich die Verwendung des Proxies korrekt eingetragen.
Der Proxy wird für den Update-Sync gegen Microsoft Update verwendet.

Weiterlesen