Netzwerkinstallation mit dem Microsoft Deployment Toolkit – Teil 2: Service Account, Treiber, Software, Überlegungen zum Base Image

Computergenerierter Alternativtext: Installation Installalation ImagefÉh ige Betrie bssystem Soft ware Installation Installalation ImagefÉh ige Betrie bssystem Soft ware Installation Installalation ImagefÉh ige Betrie bssystem Soft ware Weite re Soft ware Weite re Soft ware Weite re Soft ware Hardwarenahe Soft ware Hardwarenahe Soft ware Hardwarenahe Soft ware U pdates U pdates U pdates

Dies ist Teil 2 von 4 der Artikelreihe. Teil 1 ist „Netzwerkinstallation mit dem Microsoft Deployment Toolkit – Teil 1: Hinweise, Vorbereitung und Einrichtung“.

Konfiguration eines Service Account

Um auf die Netzwerkfreigabe zuzugreifen, Computerkonten anzulegen und andere Funktionen war zunehmen, sollte für den MDT ein Servicekonto im Active Directory angelegt werden. Dieses Konto muss im Dateisystem Ändern Berechtigungen für die versteckte Freigabe und die entsprechende NTFS Struktur bekommen. Es reicht eigentlich den schreibenden Zugriff für diesen Benutzer auf den Ordner „Capture“ zu beschränken. Für den Rest reicht lesender Zugriff in diesem Szenario.

„Netzwerkinstallation mit dem Microsoft Deployment Toolkit – Teil 2: Service Account, Treiber, Software, Überlegungen zum Base Image“ weiterlesen

Windows as a Service (WaaS) – Technische Lösungsansätze

a screenshot of a computer screen

Beim Thema Windows as a Service gibt es viele Strategien, Ansätze und Meinungen. Ich möchte heute mal die Möglichkeiten näher beleuchten. Es gibt den Klassischen und den Modernen Ansatz, den man gehen kann. Wobei man bei dem Modernen manchmal trotzdem noch teile der Klassischen Methoden nutzen muss.

Schauen wir uns mal an, wie früher eine Betriebssystemmigration durchgeführt wurde. Für uns ist das erfolgreiche Erstellen des Clientbuild im Vordergrund, nicht das anschließende Deployment.

„Windows as a Service (WaaS) – Technische Lösungsansätze“ weiterlesen