Änderungen bei Windows 10 as a Service

Microsoft ändert seine Upgrade Strategie, diese Änderung betrifft die Halbjährlichen Feature Upgrades. Die ersten Schritte in die Richtung ist schon etwas eher, im Jahr 2018 hat Microsoft angekündigt das Herbst Release mit 30 Monaten Support auszustatten. Das gibt unter der neuen Strategie auch Sinn.

Zusammen mit dem weiteren Schritt, Abschaffung des „Semi-Annual Channel-Targeted (SAC-T)“. Der „Semi-Annual Channel (SAC)“ und der „Semi-Annual Channel-Targeted (SAC-T)“ hatten die beiden Zweige „Current Branch (CB)“ und des „Current Branch for Business (CCB)“ beerbt und waren dafür der Ersatz.

„Änderungen bei Windows 10 as a Service“ weiterlesen