Änderungen bei Windows 10 as a Service

Microsoft ändert seine Upgrade Strategie, diese Änderung betrifft die Halbjährlichen Feature Upgrades. Die ersten Schritte in die Richtung ist schon etwas eher, im Jahr 2018 hat Microsoft angekündigt das Herbst Release mit 30 Monaten Support auszustatten. Das gibt unter der neuen Strategie auch Sinn.

Zusammen mit dem weiteren Schritt, Abschaffung des “Semi-Annual Channel-Targeted (SAC-T)”. Der “Semi-Annual Channel (SAC)” und der “Semi-Annual Channel-Targeted (SAC-T)” hatten die beiden Zweige “Current Branch (CB)” und des “Current Branch for Business (CCB)” beerbt und waren dafür der Ersatz.

„Änderungen bei Windows 10 as a Service“ weiterlesen

Neuer Artikel im DellEMC Blog: Vorbereitungen für ein In Place-Upgrade mit Windows 10 – Teil 1

Ich habe mal wieder was bei meinem Arbeitgeber im Blog veröffentlicht. Inhaltlich spiegelt die zweiteilige Reihe meinen Vortrag auf den DELL ITpro-Labs im Juni wieder. Es geht um die Vorbereitungen zu In Place-Upgrades mit Windows 10 und wie man diese einfacher machen kann. #Iwork4Dell

Hier geht es zu Teil 1: Vorbereitungen für ein In Place-Upgrade mit Windows 10 – Teil 1

Vortrag auf dem Dell ITPro-Lab am 5.6.2019

Kleiner Hinweis in eigener Sache, am 5.6.2019 halte ich im Rahmen der Veranstaltung Dell ITPro-Labs in Frankfurt am Main einen Vortrag zum Thema “Windows 10 – Vorbereitung Inplace-Upgrade”. Hier werde ich verschiedene Tipps & Tricks verraten, was man bei Windows-as-a-Service beachten sollte. Auch gibt es an dem Tag noch andere Interessante Vorträge.

„Vortrag auf dem Dell ITPro-Lab am 5.6.2019“ weiterlesen