Hinzufügen eines Arbeitsordners auf einem Windows 8.1 Domänenmitglied (Step-by-Step)

Starten Sie die Systemsteuerung und öffnen den Punkt “System und Sicherheit”.

Systemsteuerung

Dort finden sie den Punkt “Arbeitsordner”


Wenn Sie auf “Arbeitsordner einrichten” klicken erscheint der Assistent.

Damit die Auflösung mit der E-Mail Adresse funktioniert muss Ihr Arbeitsordner Server unter HTTPS://workfolder.DOMAIN.TLD erreichbar sein, wobei DOMAIN.TLD der Domäne der Mail Adresse entsprechen muss. Ist das nicht der Fall können Sie auch direkt eine Arbeitsordner-URL angeben.


Nun können Sie den Speicherort des Arbeitsordners ändern, wenn gewünscht.


Bestätigen Sie die Sicherheitsrichtlinien


Anschließend beginnt die Einrichtung der Arbeitsordner


Die Synchronisierung erfolgt automatisch. Nach dem Schließen des Assistenten sehen Sie dann die Informationen zu dem Konfigurieren Arbeitsordner


Fehlermeldungen

Sollte bei Ihnen die Fehlermeldung “Diese PC kann die durch Ihre Organisation festgelegten Compliance-Richtlinien nicht erfüllen. (0x80c80334)” erscheinen liegt es daran, das zur Verschlüsselung die Primäre Mail Adresse (Im Attribut “proxyAddresses”) genutzt wird. Zur Identifizierung wird, auch wenn dort E-Mail Adresse steht, der UPN des Benutzers genutzt.

Autor: Fabian Niesen

Fabian Niesen ist seit Jahren beruflich als IT-Consultant unterwegs. Hier schreibt er privat und unabhängig von seinem Arbeitgeber. Unter anderem ist er Zertifiziert als MCSA Windows Server 2008 / 2012, MCSA Office 365, MCSA Windows 10, MCSE Messaging, MCT und Novell Certified Linux Administrator. Seit 2016 ist er auch MCT Regional Lead für Deutschland. Seine Hobby’s sind Social Media, Bloggen, Mittelaltermärkte, Historische Lieder und der Hausbau.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.