Konfigurieren von Offline Ordnern und Dateien

Notizen von meiner MCSA Schulung zum Thema Offlinedateien.

  • Netzwerkdateien und Ordner werden auf den Client zwischengespeichert und stehen somit auch ohne Netzwerk zur Verfügung
  • Werden auf dem Client unter %systemroot%CSC gespeichert (CSC= Client Side Cache)
  • Funktioniert nicht mit schneller Benutzerumschaltung
  • Wird über Arbeitsplatz | Extras | Ordneroptionen | Offline Dateien aktivierten
  • Berechtigungen der Offline Dateien ist die gleiche wie bei der LAN Version
  • Zwischenspeichern von Ordnern und Dateien muß in der Freigabe des Servers auch gestattet sein
    • Manuelles Zwischenspeichern von Dokumenten (Standarteinstellung)
      • Benutzer müssen alle Dateien die Offline Verfügbar sein sollen manuell auswählen
    • Automatisches Zwischenspeichern von Dokumenten
      • Dokumente welches auf der Freigabe geöffnet wird, wird auch automatisch auf den Client in den Ordner %SystemRoot%CSC verschlüsselt repliziert
      • Wenn älte Datei vorhanden istwird diese durch die neue Datei aktuallisiert
      • Serverversion der Datei wird immer geöffnet
    • Automatisches Zwischenspeichern von Programmen und Dokumenten
      • wie Automatisches Zwischenspeichern von Dokumenten ausser:Server Version wird nicht immer geöffnet

Autor: Fabian Niesen

Fabian Niesen ist seit Jahren beruflich als IT-Consultant unterwegs. Hier schreibt er privat und unabhängig von seinem Arbeitgeber. Unter anderem ist er Zertifiziert als MCSA Windows Server 2008 / 2012, MCSA Office 365, MCSA Windows 10, MCSE Messaging, MCT und Novell Certified Linux Administrator. Seit 2016 ist er auch MCT Regional Lead für Deutschland. Seine Hobby’s sind Social Media, Bloggen, Mittelaltermärkte, Historische Lieder und der Hausbau.