Das Windows Admin Center ist fertig – vormals “Project Honolulu”

Kaum arbeitet man an einer Artikelreihe zu einer Preview, schon wird sie fertig. Naja, dass dürfte eher Zufall sein. Seit dem 12.04.2018 ist Projekt Honolulu RTM, also raus aus der Preview-Phase, und unter seinem neuen Namen “Microsoft Windows Admin Center” verfügbar. Die aktuelle Release-Nummer ist 1804.

An der Installation hat sich nichts geändert, bei mir funktionierte auch eine Aktualisierung auf das Windows Admin Center, ohne vorherige Deinstallation, auf den ersten Blick ohne Probleme. Selbst das Zertifikat der eigenen CA wurde direkt zur Auswahl angeboten.

Lizensierung

Laut der Dokumentation auf Docs.Microsoft.com ist das Windows Admin Center kostenfrei nutzbar und für Produktionsumgebungen geeignet. Link zum Download.

Was ist sonst noch neu?

Die Dokumentation im Windows IT Pro Center ist sehr ausführlich. Hier wird auch die Integration in Microsoft Azure (Neue Funktion seit 1803) ausführlich beschrieben. Dies ermöglicht unteranderem nicht nur die Administration von Systemen im Azure IaaS Dienst, sondern auch die Authentifizierung mit AzureAD Konten und die Verwendung von Multifaktor Authentifizierung.

Auch neue hinzugekommen ist Rollenbasierte Administration. So können auch “Nur-Lesen” Rechte für bestimmte Benutzer auf bestimmten Systemen zugewiesen werden.

Auch neu ist eine Erweiterung zur Windows Server Storage Migration, diese ist allerdings noch in einer Preview Phase.

Zur Installation des Microsoft Windows Admin Center schauen Sie sich unsere Beiträge zum Thema “Project Honolulu” an, an der Installation und den Überlegungen hat sich nichts verändert:
Microsoft Projekt Honolulu – Teil 1: Was ist Projekt “Honolulu”?
Microsoft Projekt Honolulu – Teil 2: Installation als Gateway
Microsoft Projekt Honolulu – Teil 3: Einbinden von Systemen

Autor: Fabian Niesen

Fabian Niesen ist seit Jahren beruflich als IT-Consultant unterwegs. Hier schreibt er privat und unabhängig von seinem Arbeitgeber. Unter anderem ist er Zertifiziert als MCSA Windows Server 2008 / 2012, MCSA Office 365, MCSA Windows 10, MCSE Messaging, MCT und Novell Certified Linux Administrator. Seit 2016 ist er auch MCT Regional Lead für Deutschland. Seine Hobby’s sind Social Media, Bloggen, Mittelaltermärkte, Historische Lieder und der Hausbau.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.