Windows7 Dienste von VMware starten und stoppen

Nicht immer möchte man den Ballast einer kompletten Virtualisierungsumgebung auf seinem PC im Hintergrund haben. Gerade wenn man nur gelegentlich mal eine Virtuelle Maschine braucht. Getestet habe ich diese Anleitung mit VMware Workstation 7.x auf Microsoft Windows 7, sie sollte aber auch für den VMware Player funktionieren, nur eventuell müssen dort einige Dienste weggelassen werden. Wichtig ist, diese CMD-Files müssen als Administrator ausgeführt werden

Nicht immer möchte man den Ballast einer kompletten Virtualisierungsumgebung auf seinem PC im Hintergrund haben. Gerade wenn man nur gelegentlich mal eine Virtuelle Maschine braucht. Getestet habe ich diese Anleitung mit VMware Workstation 7.x auf Microsoft Windows 7, sie sollte aber auch für den VMware Player funktionieren, nur eventuell müssen dort einige Dienste weggelassen werden. Wichtig ist, diese CMD-Files müssen als Administrator ausgeführt werden.

Die Dienste um die es geht sind:

  • VMware Authorization Service – “VMAuthdService”
  • VMware USB Arbitrations Service – “VMUSBArbService”
  • VMware DHCP Service – “VMnetDHCP”
  • VMware NAT Service – “VMware NAT Service”
  • Vmware Agent Server – “ufad-ws60”  Braucht nur gestopt zu werden.

Diese Dienste müssen unter  Systemsteuerung  => Verwaltung => Dienste von Automatisch auf Manuell gestellt werden.

Zum starten legen wir eine CMD-File mit dem Notepad an, zum Beispiel die VMware_Start.cmd



Net start VMAuthdService
Net start VMnetDHCP
Net start "VMware NAT Service"
Net start VMUSBArbService

Für die Bequemen hängen wir direkt an, dadurch wird direkt VMware mitgestartet und die Dienste danach beendet:


Cd "%ProgamFiles%VMwareVMware Workstation"
Vmware.exe
elevate Vmware_Stop.cmd

Genau dieses Stopscript müssen wir jetzt noch erstellen, aber das ist einfach:




Net stop VMAuthdService
Net stop VMnetDHCP
Net stop "VMware NAT Service"
Net stop VMUSBArbService
Net stop ufad-ws60

Getestet mit MS Windows 7 und VMware Workstation 7.0 und 7.1.2. Sollte auch bei Microsoft Windows Vista und Microsoft Windows XP funktionieren, ist aber nicht getestet.

No votes yet.
Please wait...

Autor: Fabian Niesen

Fabian Niesen ist seit Jahren beruflich als IT-Consultant unterwegs und arbeitet bei der steep GmbH in Bonn. Unter anderem ist er Zertifiziert als MCSA Windows Server 2008 / 2012, MCSA Office 365, MCSE Messaging, MCT und Novell Certified Linux Administrator. Seine Hobby’s sind Social Media, Bloggen, Mittelaltermärkte und Historische Lieder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.