Verbindungen zwischen Windows10 und Microsoft steuern

Windows 10 - Terry Myerson - silhouette

Vor einiger Zeit habe ich mir mal die Mühe gemacht und mich auf die Spuren suche gemacht. Das Ergebnis ware der Artikel “Windows 10 Mundtot machen – für Unternehmen – Update“. Viele Punkte habe ich damals noch nicht gefunden gehabt. Aber jetzt gibt es Hilfe, und Zwar von Microsoft selbst. Brian Lich hat Ihn ursprünglich verfasst, aber er ist auch in einer deutschen Fassung (Keine automatische Übersetzung) verfügbar.

Worum geht es hier genau? Zu nächst einmal wird klar gestellt, wie ich damals schon berichtet habe, das nur die Enterprise Version oder die Funktions gleiche Education Version das komplett abschalten der Telemetrie zulassen. Für alle Themen inklusive Cortana ist erklärt, was mit wem warum kommuniziert und wie man das abschalten kann. Schön ist vor allem eine Übersicht was wie gesteuert werden kann.

Windows 10 Privacy Settings (Quelle: TechNet.Microsoft.com)
Windows 10 Privacy Settings (Quelle: TechNet.Microsoft.com)

Zum ganzen Artikel im Microsoft TechNet geht hier: Verwalten von Verbindungen zwischen Komponenten des Windows-Betriebssystems und Microsoft-Diensten

Autor: Fabian Niesen

Fabian Niesen ist seit Jahren beruflich als IT-Consultant unterwegs. Hier schreibt er privat und unabhängig von seinem Arbeitgeber. Unter anderem ist er Zertifiziert als MCSA Windows Server 2008 / 2012, MCSA Office 365, MCSA Windows 10, MCSE Messaging, MCT und Novell Certified Linux Administrator. Seit 2016 ist er auch MCT Regional Lead für Deutschland. Seine Hobby’s sind Social Media, Bloggen, Mittelaltermärkte, Historische Lieder und der Hausbau.