Anpassungen von Zusatztools die SSH-SingeSignOn Lösung

Anpassungen von Zusatztools für MS Windows um per SSH die SSH-SingeSignOn Lösung zu nutzen. Hier erkläre ich Euch wie Ihr Putty, WinSCP und Cygwin mit den Zertifikaten unter Microsoft Windows nutze könnt.

Anpassungen von Zusatztools für MS Windows um per SSH die SSH-SingeSignOn Lösung zu nutzen.

Anpassungen für Cygwin

Informationen zu Cygwin finden Sie unter www.cygwin.com

Ändern der Cygwin.bat

Vor “bash –login -i” wird “ssh-agent ” eingefügt

Änderung in “/etc/profile.d”

Anlegen der Datei “ssh-add.sh” wie bei OpenSUSE10.3 in der SSH-SingeSignOn

Anpassungen für Putty und WinSCP

Nützliche Links

PuTTY Homepage – PuTTY Portable für den USB-Stick

WinSCP Homepage – WinSCP Portable für den USB-Stick

Vorbereitungen mit PuTTYgen

Um die Linux-Keys mit PuTTY zu nutzen, müssen diese erst Konvertiert werden, das geht aber ganz einfach.

  1. Privateb Key von Linux importieren

  2. Passphrase eingeben
  3. Den Privaten Key speichern

Einrichten von Pagent

  1. pagent starten
  2. Key in pagent hinzufügen
  3. Passphrase eingeben und fertig

Tipp: Wenn sie Sessions im Putty gespeichert haben, können diese auch über das Trayicon des pagent gestartet werden

PuTTY

So, im PuTTY muss nichts geändert werden

WinSCP

Unter den Verbindungseinstellungen einfach den Usernamen eintragen, die Authorisierung übernimmt der pagent

Please wait...

Autor: Fabian Niesen

Fabian Niesen ist seit Jahren beruflich als IT-Consultant unterwegs und arbeitet bei der steep GmbH in Bonn. Unter anderem ist er Zertifiziert als MCSA Windows Server 2008 / 2012, MCSA Office 365, MCSE Messaging, MCT und Novell Certified Linux Administrator. Seine Hobby’s sind Social Media, Bloggen, Mittelaltermärkte und Historische Lieder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.