SCCM und WSUS – Softwareupdates Produktliste

Welche Microsoft Produkte lassen sich mit einem WSUS oder eben mit einem System Center Configuration Manager, von mir aus in der aktuellen Version SCCM 2012 R2 mit Updates, Fixes, Sicherheitsupdates, ServicePacks, Feature Packs etc. versorgen?
Diese Frage hatte ich persönlich mir schon mehrfach gestellt. Eigentlich immer fehlte mir eine Liste in der ich das spontan hätte nachsehen können. Mit Hilfe des Werkzeugs Snagit, kann man ganz tolle Screenshots von endlos scrollbaren Fenstern machen und mit OneNote lässt sich ein Screenshot per Knopfdruck in Text umwandeln. Wirklich tolle Werkzeuge! Hier die Liste der durch einen SCCM 2012 R2 bzw. einen WSUS mit Updates bedienbaren Microsoft Produkte mit Stand 12. April 2014. Die Liste ist nicht schön, aber dafür lang.

Weiterlesen

SCVMM 2012 R2 Update Rollup 1 Installation

Das Update Rollup 1 für den System Center Virtual Machine Manager 2012 R2 ist vor geraumer Zeit erschienen. In diesem Fall ist es leider nicht mit einem simplen Doppelklick auf eine .exe Datei getan. Im Folgenden eine kurze Anleitung wie das Update des SCVMM 2012 R2 unfallfrei zu schaffen sein sollte.

Weiterlesen

SCVMM 2012 R2 Installation

Die Installation des System Center Virtual Machine Managers 2012 R2 ist weitgehend identisch mit der Installation des SCVMM 2012 SP1 welche ich bereits hier beschrieben habe: http://www.hanrath.de/installation-system-center-virtual-machine-manager-2012-sp1-auf-windows-server-2012/
Der Vollständigkeit halber gibt es diesen Artikel zusätzlich. Sicherlich mit ein paar kleinen neuen Aspekten auf welche ich im ersten Artikel nicht eingegangen bin. Der SCVMM 2012 R2 ist absolute Voraussetzung dafür, dass man Hyper-V Hosts und Cluster unter Windows Server 2012 R2 im System Center Virtual Machine Manager verwalten kann.

Weiterlesen

Installation System Center Virtual Machine Manager 2012 SP1 auf Windows Server 2012

Im Folgenden finden Sie einen Step-by-Step Guide für die Installation des SCVMM 2012 SP1 auf Windows Server 2012. Aktuell befindet sich das System Center 2012 im RTM Status und wird im Januar 2013 veröffentlicht. Mit dem Service Pack 1 des System Centers 2012 wird eine Installation auf einem Windows Server 2012 möglich sein.
Grundvoraussetzung ist die Installation des vollständigen Windows Assessment and Deployment Kit. Eine Installation des WAIK reicht nicht mehr aus. Das WAIK wird für die Installation nicht benötigt.

Weiterlesen

Disaster Recovery – Hyper-V Replikation konfigurieren

Disaster Recovery, vor allem in virtuellen Umgebungen ist in aller Munde. Mit dem entsprechenden Budget in der Hinterhand, kann man diese Herausforderung auf das SAS Thema auslagern. In kleineren und mittelgroßen Umgebungen hält Microsoft Hyper-V 3 vom Windows Server 2012 eine hübsche Lösung bereit. Die Hyper-V Replikation.
Hyper-V Replikation bietet die Möglichkeit eine virtuelle Maschine eines Hyper-V 3 Hosts als „lose gekoppelte“ Kopie auf einen weiteren Hyper-V 3 Host zu replizieren. Lose gekoppelt soll hier bedeuten, dass die Maschinen sich nicht im Sync befinden. Die Latenz liegt hier bei 5 Minuten, bei Verbindungsproblemen kann sie selbstverständlich höher sein.Hyper-V-Replikation
Die replizierte VM kann jederzeit manuell (!) nach einem Ausfall der originalen virtuellen Maschine gestartet werden. Die replizierte, dann im Disaster-Fall verwendete VM ist nur minimal älter als die zuvor ausgefallene Maschine. Ich halte das für einen echten Gewinn für kleinere und mittelgroße Unternehmen.

Weiterlesen