Vorbereitung für die Installation von Exchange 2013 Preview unter Windows Server 2012 RP

Dieser Artikel ist eine Einfache Anleitung was für eine Installation von Microsoft Exchange 2013 Preview und Microsoft Windows Server 2012 Release Preview vorbereitet werden muss. Welche Software und Funktionen muss installiert werden, was muss am Active Directory getan werden? Das alles erkläre ich Schritt für Schritt mit ein paar Screenshots zum besseren Verständnis.

Die Testumgebung


Die Komplette Testumgebung ist virtuell auf Basis des VMware Players aufgebaut.

Der Exchange Server sollte min. 2 vCPU und 4 GB Ram haben, mit 2 GB ist er ausschließlich mit auslagern beschäftigt!

Vorbereitungen für die Installation unter Windows Server 2012

Als erstes wird ein neuer Windows Server 2012 RP installiert und auf den aktuellen Stand gebracht. Als nächstes müssen die benötigten Rollen und einige Software installiert werden, am bequemsten können die Rollen mit der Power Shell installiert werden:

Install-WindowsFeature AS-HTTP-Activation, Desktop-Experience, NET-Framework-45-Features, RPC-over-HTTP-proxy, RSAT-Clustering, Web-Mgmt-Console, WAS-Process-Model, Web-Asp-Net45, Web-Basic-Auth, Web-Client-Auth, Web-Digest-Auth, Web-Dir-Browsing, Web-Dyn-Compression, Web-Http-Errors, Web-Http-Logging, Web-Http-Redirect, Web-Http-Tracing, Web-ISAPI-Ext, Web-ISAPI-Filter, Web-Lgcy-Mgmt-Console, Web-Metabase, Web-Mgmt-Console, Web-Mgmt-Service, Web-Net-Ext45, Web-Request-Monitor, Web-Server, Web-Stat-Compression, Web-Static-Content, Web-Windows-Auth, Web-WMI, Windows-Identity-Foundation-restart


Nach der Installation startet der Server automatisch neu und konfiguriert die neuen Features. Nach de Konfiguration erfolgt automatisch der nächste Neustart.



Zusätzlich bei geplanter Mailbox Rolle

Zusätzlich bei geplanter CAS Rolle

Wenn ein CAS Server mit installiert werden soll, muss der Port TCP 139 in der Windows Firewall geöffnet werden. Dieser wird benötigt um Remote Änderungen an der Registry auf dem CAS durchzuführen. Die einfachste Möglichkeit ist über “Allow an app or feature through Windows Firewall” die Funktion “File and Printer Sharing” für die Domäne zu erlauben, dies schaltet den Port 139 TCP frei.



Rollen unabhängig geht es weiter

Als nächstes muss noch die folgende Software installiert werden:

Microsoft Unified Communications Managed API 4.0, Core Runtime 64-bit


Im Anschluss muss “Visual C++ 11 Beta Redistributable” wieder deinstalliert werden, zu finden unter “Programme und Funktionen”. Dieses Produkt wird mit der Microsoft UCMA mitinstalliert, führt aber zu Problemen und muss vor er Installation von MS Exchange deinstalliert werden.



Vorbereitung des Active Directory

Wenn die Schema Aktualisierung vom MS Exchange Server aus erfolgen soll, müssen die “Remote Server Administration Tools – Active Directory Domain Services” installiert werden. Das geht zum Glück auch etwas kürzer in der Power-Shell: Install-WindowsFeature RSAT-ADDS

Jetzt sollte noch mal Windows Update bemüht werden, um alle installierten Funktionen auf den aktuell Stand zu bringen.

Nun erfolgt die Schema Erweiterung und die Domain Anpassung mit dem Exchange Setup Tool:

  1. Setup /PrepareSchema /IAcceptExchangeServerLicenseTerms


  2. Setup /PrepareAD /OrganizationName Exchange2013 /IAcceptExchangeServerLicenseTerms


  3. Setup /PrepareDomain /IAcceptExchangeServerLicenseTerms


Nach dieser Vorbereitung sollte mit Repadmin geprüft werden ob die Replikation erfolgt ist. Anschließend kann mit der Installation fortgefahren werden. Mehr dazu im nächsten Teil.

Abschließender Beta Hinweis

Dieser Artikel basiert auf BETA, Preview und Release Preview Versionen. Bis zum fertigen Produkt kann noch viel passieren. Möglicherweise sind einige Funktionen oder Ansichten in der finalen Version anders oder nicht mehr vorhanden. Alle Angaben und Screenshots ohne Gewähr.

Please wait...

Autor: Fabian Niesen

Fabian Niesen ist seit Jahren beruflich als IT-Consultant unterwegs und arbeitet bei der steep GmbH in Bonn. Unter anderem ist er Zertifiziert als MCSA Windows Server 2008 / 2012, MCSA Office 365, MCSE Messaging, MCT und Novell Certified Linux Administrator. Seine Hobby’s sind Social Media, Bloggen, Mittelaltermärkte und Historische Lieder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.